HCB-Rutronik Racing ist Halbzeitmeister der Saison 2019 beim ADAC GT Masters in Zandvoort

Trotz suboptimaler Rennverläufe baute das HCB-Rutronik Racing Team seine Meisterschaftsführung in der Debüt-Saison des Teams aus und reiste als Halbzeitmeister des ADAC GT Masters aus Zandvoort ab.

HCB-Rutronik Racing goes eSports

eSports mit dem Segment Sim-Racing findet zunehmende Beachtung in der Welt des realen Rennsports. Als “HCB-Rutronik E-Racing“ werden zwei talentierte Sim-Racer in verschiedenen Ligen mit zwei Audi R8 LMS antreten.

Sieg und Poleposition für HCB-Rutronik Racing in Hockenheim

Bereits im Qualifying für das Dunlop 60, zeichnete sich der bevorstehende positive Verlauf des Wochenendes ab, der sich mit den Plätzen 1 für Tommy Tulpe und Dennis Marschall, gefolgt von der Position 2 für das Damen-Duo Evi Eizenhammer und Carrie Schreiner manifestierte.

Saison-Halbzeit mit Poleposition in der DMV-GTC und Dunlop 60

Die vierte Veranstaltung des Dunlop 60 eröffnete Dennis Marschall auf dem Nürburgring mit einer Poleposition für das HCB-Rutronik Racing Team, gefolgt von Carrie Schreiner auf Rang 3.

Erneute Podiumsplatzierung und Tabellenführung für HCB-Rutronik Racing

Patric Niederhauser positionierte den HCB-Rutronik Racing Audi im Qualifying auf Platz 2. Ebenfalls hervorragend lief es für den Teamkollegen Dennis Marschall, der sich mit Rang 10 in das internationale Feld von 30 Startern einreihte.

HCB-Rutronik Racing mit 4 Fahrzeugen am Red Bull Ring

Die Läufe 5 und 6 der diesjährigen DMV-GTC- und Dunlop 60-Saison wurden auf dem Red Bull Ring in der österreichischen Steiermark ausgetragen. Das HCB-Rutronik Racing Team setzte 4 Audi R8 ein und betreute seine Fahrer Evi Eizenhammer, Carrie Schreiner, Tommy Tulpe, Dennis Marschall, Jay Boyd, Happy Behler und Andy Prinz.

Poleposition, Sieg und Meisterschaftsführung für HCB-Rutronik Racing

Am vergangenen Wochenende gastierte das ADAC GT Masters im tschechischen Most, um die ersten Auslandsrennen der Saison 2019 zu absolvieren. Bei wechselhaftem Wetter kämpfte das international besetzte Fahrerfeld um Punkte und Platzierungen, mit dabei das Neueinsteiger-Team HCB-Rutronik Racing aus dem baden-württembergischen Remchingen.

Einstieg nach Maß für HCB-Rutronik Racing

Am vergangenen Wochenende fand die Eröffnungsveranstaltung des ADAC GT Masters 2019 in Oschersleben statt. Bei wechselhaftem Wetter, mit prall gefüllten Zuschauerrängen, erlebte das HCB-Rutronik Racing Team sein Renndebüt in der Serie und machte mit einer Podestplatzierung im ersten Rennen auf sich aufmerksam. Zusammengefasst setzte sich das Team als Neueinsteiger hervorragend in Szene und reiste mit 33 Zählern auf dem Punktekonto als Zweiter in der Gesamtwertung für Fahrer und Teams der Meisterschaft aus Oschersleben ab.

HCB-Rutronik Racing begrüßt neuen Partner MOROTAI

Das HCB-Rutronik Racing Team verkündet stolz die Kooperation mit dem Sportswear-Hersteller MOROTAI, welcher sich ab sofort als Ausrüster für die offizielle Teamwear verantwortlich zeigt und auch im Segment des Team-Merchandisings aktiv werden wird.

Spannende Rennen und Podestplatzierung für Tommy Tulpe

Im DMV GTC positionierten sich die beiden HCB-Rutronik Racing Audi R8 LMS, mit Tommy Tulpe auf Rang 4 und Evi Eizenhammer auf Platz 5.